Persnlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

Übungen während des Studiums

Während des Bachelorstudiums haben wir neben vielen Vorlesungen auch einige Übungen und Laborpraktika. Los gehts am Anfang des Studiums mit einem Physikpraktikum und einem Anorganischen Chemie Praktikum. Im dritten Semester gibts dann ein physiologisches Praktikum. Dort werden Nervenleitungsgeschwindigkeiten, EKG unter Leistung und vieles mehr bestimmt. Weiter geht es dann mit einem Mikrobio-Praktikum, dort werden Bakterien vermehrt und analysiert. In "Experimenteller Ernährungsforschung" untersucht man z.B. seinen eigenen Urin auf Vitamin C-Gehalt nach dem Trinken von 200ml Hohes C und lernt Methoden wie die ELISA oder verschiedene Chromatographie-Verfahren kennen. In der Lebensmittelchemie-Übung dreht sich alles um die chemiesche Analyse von Lebensmitteln. Wenn du also rausfinden möchtest, ob in deinem Gin Tonic zu viel Chenin ist, bist du hier richtig. Zwischendurch dürft ihr natürlich auch wissenschaftliche Poster erstellen, in Vorträgen Themen der Immunologie vorstellen und vieles mehr. Gegen Ende des Studiums gibt es noch ein Lebensmitteltechnologisches Praktikum und man erstellt in Teamarbeit eine Wiki-Seite zu einem aktuellen wissenschaftlichen Thema.